Heroes of DominariaWizKids hat eines neues Spiel in der Welt von Magic the Gathering angekündigt. Heroes of Dominaria. Es wird ein Eurostyle Brettspiel sein, welches in der Welt des aktuellen Magic the Gathering Settings Dominaria spielen wird. 

In Magic: The Gathering – Heroes of Dominaria Brettspiels übernehmen die Spieler die Rolle eines mächtigen Helden - einen Planeswalker -, während sie in die Länder von Dominaria reisen. Während die Spieler die uralten Länder erforschen, müssen sie Orte bauen, verlorene Artefakte wiederfinden und die unheilvolle Kabale konfrontieren und dabei die benötigten Ressourcen zu erhalten, um das Multiversum vor rivalisierenden Helden zu retten.

In dem Spiel erforschst du Welten aus Magic the Gathering und erlebst die Prüfungen und Schwierigkeiten eine übernatürliche Kraft auf Dominaria zu sein. Besuchen Sie berühmte Orte wie Llanowar, Urborg und Keld. Ziehe Mana aus der Welt, um Fähigkeiten zu stärken und Helden zu rekrutieren. Entdecke mächtige Artefakte und erschaffe Leylines, um noch mehr Mana aus fernen Ländern zu ziehen. Baue Monolithen um eure Verbundenheit mit einem Standort zu erhöhen. Das Land von Dominaria ist voller Abenteuer und Aufregung!

17.03.2018 10:52 von Daniel
7 Wonders Armada PrototypBereits seit mehreren Jahren ist 7 Wonders Armada in der Entwicklung, aber 2018 wird es voraussichtlich soweit sein, wenn man den Worten von Nicolas Boseret von Repos Productions glauben schenken darf. Genauer gesagt zur Spiel 2018.

Es wird als Erweiterung für 7 Wonders kommen und hauptsächlich eine neue Hauptmechanik einführen - Boote mit einem neuen zusätzlichen persönlichen Spielbrett für jeden Spieler, welches die Entwicklung in diesem Bereich dokumentiert und weitere Bonus Dinge generiert.

Des Weiteren wird es neben dem roten Militär noch blaues Militär geben, welches eure Schiffsflotte darstellt und global am ende der Epoche abgehandelt wird. Es wird also nicht nur links und rechts geschaut. 

Ein großer Wunsch vieler 7 Wonders Fans ist es, die Interaktion zwischen den Spielern zu erhöhen. Das blaue Militär bringt etwas hiervon ins Spiel, darüber hinaus wird es auch Karten geben, die den Nachbarn eures Nachbarn betreffen und somit die Reichweite der Interaktionen nochmals erhöhen.

Also, warten wir ab, was uns Repos Production im Hinblick auf 7 Wonders Armada dieses Jahr bringen wird.
11.03.2018 14:39 von Daniel

Robinson Crusoe Szenario Wettbewerb Portal Games

Vor einigen Monaten hat Portal Games einen Wettbewerb gestartet, in dem Fans Ihre selbst erstellten Szenarien für Robinson Crusoe einreichen konnten. Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2012 hat das Spiel, eine große Anzahl von Fans, die auch eigene Szenarien erstellt haben. Wer diese gern einmal Spielen will, wird bei Boardgamegeek (BGG) fündig, die dort kostenfrei zum Print-and-Play zur Verfügung stehen.

Portal Games hatte schon lange Vorlagendateien veröffentlicht, um es Fans zu ermöglichen Szenario zu erstellen, die genau wie das Original aussehen. 

Letztes Jahr veröffentlichte Portal Games eine neue Ausgabe von Robinson Crusoe und seitdem wurde die Promotion des Spiels erhöht. Eine der Ideen war es, alle kreativen Fans des Spiels aufzurufen und am Wettbewerb teilzunehmen. 

Hier der Beitrag von Portal Games zum Contest:

"Wir haben 12 Einträge erhalten. Um ehrlich zu sein, haben wir einige schlechte Ideen und einge gute erwartet. Wir wussten, dass es eine verrückte Mischung verschiedener Missionen sein wird, von denen einige schlecht, einige durchschnittlich und, so die Hoffnung, dass wir unter ihnen die Perle finden werden, die uns überraschen wird.

Wir lagen falsch. Wir lagen aber sowas von falsch.

Vor allen Dingen gab es keinen einzigen, den wir als arm bezeichnen würde. Als ich sie gelesen habe, beschloss ich von Anfang an ihnen schulähnliche Noten zu geben. In Polen haben wir 1, 2, 3, 4, 5 und 6 (die besten), von denen ich annehme, dass sie in F, E, D, C, B und A in den USA übersetzt werden.

Nachdem ich alle Szenarien gelesen und dann die Noten überprüft habe, die ich gab, stellte sich heraus, dass die niedrigste Note, die ich gab, 3+ war, was in D + übersetzt wurde, was überdurchschnittlich ist, es ist durchschnittlich aber mit +.

Ich mochte jeden einzelnen. Jeder Eintrag war gut. Das war ein tolles Gefühl.

Und es fing gerade erst an. Denn auf der Suche nach der Perle, stand ich dem unerwartetem gegenüber - es gab 4 (vier!) Missionen mit A-Note. Die Einträge waren phänomenal. Ich las es mit einem Lächeln auf meinem Gesicht und ich fühlte mich großartig - ich las einen faszinierenden Inhalt zu meiner eigenen Kreation. Das war so cool.

Ich habe auch irgendwie mit diesen Leuten gefühlt, die ihre Szenarien eingeschickt haben. Sie haben ihre Ideen auf Papier gebracht, sie getestet und dann an mich geschickt. Es war wahrscheinlich eine ziemlich große Sache, etwas, das du erstellt hast, dem Autor des Spiels zu schicken und zu sehen, was er sagen wird. Jeder der Schöpfer sollte stolz sein. Jedes der Szenarien war interessant.

Schließlich fühlte ich mich auch großartig, denn ich wusste, dass wir großartigen Material zur Veröffentlichtung haben, um es den Fans von Robinson Crusoe anzubieten. Jede dieser Missionen benötigte wahrscheinlich etwas zusätzliche Arbeit und Feinschliff, aber insgesamt bekamen wir eine Menge toller Sachen für Robinson Crusoe Fans.

Lasst mich über die eingereichten Szenarien sprechen.

Gentelmen o'fortune war der erste Beitrag, den wir für den Wettbewerb erhielten. Es führt ein sehr interessantes Konzept von Spielern ein, die zwei Möglichkeiten haben, ein Szenario zu gewinnen. Sie wissen, dass Piraten auf die Insel kommen und während des Spiels, je nachdem wie sie sich fühlen, können sie entweder sich vorbereiten die Piraten zu bekämpfen und dann ein Floß gewinnen und / oder ohne Kampf von der Insel fliehen! Ziemlich interessante Idee und für die  Spieler einwichtiger Moment, um zu entscheiden, was zu tun ist. Kämpfen oder rennen? Das Szenario wurde von einem Fan aus Litauen gesendet und sein Name war Ignatius!

Dann erhielten wir ein Flying Machine-Szenario von Hubert, polnischer Fan des Spiels. Es ist eine ausgewachsene Steam-Punk-Version des Robinson. Verrückter Wissenschaftler stürzt auf der Insel ab und die Spieler müssen ihm helfen, die Flugmaschine zu reparieren. Sie müssen Treibstoff auf der Insel finden und obendrein sich um den Wissenschaftler kümmern - wie Jenny, verrückter Wissenschaftler der ein Non-Player Charakter ist, den Ihr retten müsst. Nur er kann fliegen! Super thematische Mission und Steampunk, Wissenschaft - ganz im Sinne von Julius Verne!

Und dann gab es eine Seeschlacht-Mission. OMG, ich liebte diese Geschichte. Die Spieler nahmen an der Seeschlacht teil, das Schiff wurde stark getroffen und die Crew landete auf der Insel, um den Mast und einige Schäden zu reparieren. Das Problem, der Kampf geht weiter und jedes Mal, wenn die Spieler [Buch] -Ereignisse ziehen, wird die Insel bombardiert und zufällige Inselteile erleiden schweren Schaden. Du willst deine Unterkunft nicht auf diesem Inselstück haben! Noch einmal, super thematische Mission, mit Kanonenkugeln, die überall fliegen, wenn du den Mast reparierst.

Dann haben wir wieder ein Szenario aus Polen von Sebastian bekommen. Die Mission heißt Voodoo Island und hat ein sehr dunkles und beunruhigendes Thema. In dieser Mission waren die Spieler auf einem Sklaven-Schiff. Während der Reise sprach einer der gefangenen - ein Schamane - einen dunklen Zauberspruch. Das Schiff läuft auf Grund, die Spieler sind von dunkler Magie betroffen und die Sklaven entkommen. Die Spieler müssen den Fluch loswerden und die Sklaven fangen. Das Thema ist sehr dunkel. Wie beim ersten Eintrag hat auch dieser zwei verschiedene Arten das Szenario erfolgreich zu beenden. Wenn die Spieler den Schamanen finden, müssen sie sich entscheiden ihn einzusperren oder zu töten und abhängig von der Wahl werden verschiedene Dinge passieren, sowie die Regeln sich ändern. Wieder eine interessante Wahl für Spieler.

Und dann die Idee aus Griechenland, von Themis. Das war eine große Wendung im Bezug auf das Thema. Das Szenario heißt Zeitreise und findet in der Neuzeit statt. Irgendwann wurden die Spieler von einer Schlange gebissen. Um zu heilen, brauchen sie das Gegenmittel, aber die Pflanzen hierfür sind vor vielen Jahren ausgestorben. Um zu überleben, müssen die Spieler durch die Zeit reisen und landen auf der Insel voller uralter Bestien und Monster. Ungerade Runden sind in der Vergangenheit, gerade Runden spielen in der Gegenwart. Ständig springt man in der Zeit hin und her und versucht zu überleben. Außergewöhnliches Konzept.

Und dann noch einmal eine Idee aus Polen, diesmal von Mariusz. Er schickte 2 Szenarien. Der erste war für das Spielen mit Kindern. Es heißt Adventures in Neverland und ist - offensichtlich - durch dei Peter Pan Geschichte inspiriert. In diesem familienorientierten Szenario können Spieler gegen Captain Hook kämpfen, TikTak das Krokodil füttern und vieles Weiters aus der Geschichte. Kinder, die die Geschichte kennen, werden aus dem Häusschen sein. Ich liebte das Konzept und da ich glaube, Robinson kann ein Familienspiel für die Familie sein und auch mit Kindern gespielt werden, war ich überglücklich, solch eine Mission zu sehen.

Das andere Szenario, welches von Mariusz geschickt wurde, war komplett anders. Es heißt Us vs. Them und es ist ein Konfrontationsszenario. Fans fragten seit Jahren, ob wir ein Szenario machen könnten, das Robinson Crusoe zu etwas anderem macht. Mariusz hat es getan. Er hat es einfach geschafft - die Mission funktioniert reibungslos, sie teilt die Spieler in zwei Teams auf und lässt sie Punkte für verschiedene Erfolge erzielen. Ein sehr einzigartiger und interessanter Ansatz für die Robinson Crusoe Spielmechanik. Es zu lesen war ein Vergnügen.

Die nächste Mission ist ein Horrorfilm im Robinson Crusoe Gewand. Erstellt von Norbert, einem Fan von Robinson Crusoe aus Polen. Die Spieler wachen mitten im Dschungel auf, erinnern sich nicht viel und müssen den Strand erreichen und entkommen. Jedes [Totem] Symbol auf den Kärtchen ist eine weitere schreckliche Entdeckung und die Moral in dieser Mission ist sehr niedrig. Es ist eine ziemlich harte Mission, wie Sie es von dem Thema erwarten können.

Und dann kam der Sturm. Inspiriert von Shakespeare ist ein echter Leckerbissen für Literaturfans. Die Spieler sind auf der Insel gefangen und müssen Prospero beweisen, dass sie es verdienen, die Insel zu verlassen. Sie müssen Erfindungen bauen, sie müssen ihre Fähigkeiten nutzen, sie müssen Entschlossenheitsmarker sammeln und sie benutzen, wenn sie Prospero treffen. Wir haben Kalibana die versucht die Spieler abzulenken und wir haben Ariel der wiederum versucht ihnen zu helfen. Großer Roman trifft auf großes Spiel. Was kann ich sagen! Toll.

Der nächste war super einfach und das war auch sehr interessant. In The Curse of Mano-tiki müssen Spieler Geschenke für wütende Götter der mysteriösen Insel sammeln. Es gibt vier Altäre mit vier Götter und jeder Gott verlangt andere Gaben. All diese Dinge zu suchen und zu sammeln ist eine Herausforderung, obwohl die Grundregeln der Mission sehr einfach und klar sind. Gute Arbeit von Kamil.

Und dann erhielten wir von Wojtek eine Szenario-Idee. Es wurde In the search of prisoners genannt. Die Geschichte beginnt ziemlich ähnlich wie die Voodoo Szene. Spieler sind auf dem Schiff, das Gefangene transportiert. Das Schiff hat ein Problem, und plötzlich entkommen die Gefangenen. Die Spieler müssen auf die Insel gehen, sie finden und zum Schiff bringen! Nun, und hier passiert etwas Interessantes und ich hoffe, Wojtek auf einer Convention zu treffen und mit ihm über ein winziges Ding zu reden - wie zur Hölle hat er es geschafft, in meinen Kopf zu kommen und eine meiner supergeheimen Ideen für The Lost City Z zu "stehlen"!

Aber jetzt im Ernst, Wojtek kam mit der gleichen Idee, die ich in The Lost City Z verwendete - ins Jagddeck mischte er Häftlingskarten, nach denen Sie suchen (in derThe Lost City Z werden verrückte Kultisten herein gemischt). Diese eine Idee verändert das ganze Spiel dramatisch und ist absolut großartig. Ich möchte jetzt nicht zu viel darüber reden, um nicht zu viel von The Lost City Z zu verderben, also ... Wojtek, super Arbeit. Und wir müssen reden!

Und die Gewinner?

Nach langen, stundenlangen Diskussionen und Überlegungen zu den Themen, Regeln, Einzigartigkeiten usw., entschied ich mich letztlich die Zeitreise-Mission zu prämieren. Themis aus Griechenland ist ein Gewinner und seine Mission wird offiziell gedruckt und den Spielern mit unserem Robinson Crusoe Event Kit geschenkt. Ich kann es nicht erwarten, dass du es spielst!

Ich gebe auch 3 zusätzliche Auszeichnungen: "In the search of prisoners" für Wojtek's  brillante Idee Gefangene in das Jagd Deck gemischt, "Us vs Them" dafür, dass das Robinson Crusoe in Wettbewerbsspiel zweiter Teams geändert wurde, und für "Adventures in the Neverland" das deutlich zeigt, Robinson kann eine erstaunliches Familien Spiel sein (Us vs Them und Abenteuer im Neverland wurden von Mariusz entworfen).

Time Travel wird offiziell gedruckt und im Event Kit angeboten. Themis wird sehr bald eine Packung Preise erhalten. Wojtek und Mariusz erhalten ebenfalls eine Box mit Preisen. Wir werden mit ihnen weitere Tests besprechen und darüber nachdenken, diese Missionen auch zu veröffentlichen. Alle anderen Teilnehmer erhalten eine Box mit kleineren Preisen. Wir schätzen euer Talent, eure Ideen und wir möchten alle belohnen.

Wir werden die Gewinner per E-Mail kontaktieren.
Vielen Dank. Sie können sich nicht vorstellen, wie toll es war, diesen Wettbewerb zu führen. Es war ein echter Leckerbissen. Vielen Dank."

17.01.2018 08:09 von Daniel

Codenames XXLCodenames ist unter den Spielern bereits groß und kann sogar als groß bezeichnet werden, mit einer wachsenden Anzahl von Leuten, die dieses Wort nicht benutzen würden, um sich selbst zu beschreiben. Nun, es wird noch größer werden.

Codenames XXL ist für die Veröffentlichung in Q2 2018 vorgesehen. Bisher allerdings nur in englisch, jedoch aufgrund des großen Erfolges auch in Deutschland sei davon auszugehen, dass auch eine deutsche Version bei Asmodee erscheinen wird. Das Hauptmerkmal dieser Version sind die größeren Karten, die für größere Gruppen zum leichteren Spielen gedacht sind, da die Spieler sich nicht über den Tisch beugen müsssen. Die Karten sollen ca. 3 mal so groß werden.

Wir finden XXL Versionen von Spielen toll und hoffen es wird noch viele mehr in Zukunft geben. 

14.01.2018 21:50 von Daniel

Scythe the Rise of Fenris

Wenn Ihr Scythe süchtig seid, dann wartet Ihr sicherlich sehnsüchtig auf Nachschub. Es war bereits länger bekannt, dass es 3 Erweiterungen geben wird. 2 sind bereits veröffentlicht und direkt zu Beginn des Jahres hat Jamey Stegmaier von Stonemaier Games die Details zur 3. Erweiterung bekannt gegeben. 

Nach dem Ersten Weltkrieg sind die Imperien gestiegen und gefallen und Europa steht am Abgrund einer neuen Ära. Die Wirtschaft ist robust, die Moral ist hoch und die Verteidigung stark. Es gibt Berichte aus dem Land von seltsamen Soldaten mit leuchtenden Augen, aber sie scheinen distanziert und harmlos zu sein.

Scythe: Der Aufstieg von Fenris, der Abschluss der Scythe-Erweiterungstrilogie, ermöglicht zwei verschiedene Optionen für jede Spieleranzahl (1-5, wenn du Scythe hast; 1-7 Spieler, wenn du Invasoren aus der Ferne hast):

Kampagne (8 Spiele): Die Geschichte von Scythe geht weiter und endet mit einer acht Episoden Kampagne. Während die Kampagne Überraschungen, Freischaltungen und dauerhafte Elemente enthält, ist sie vollständig zurücksetzbar und wiederholbar.

Modular (11 Module): Anstelle oder nach der Kampagne können die neuen Module in The Rise of Fenris in verschiedenen Kombinationen verwendet werden, um den Vorlieben der Spieler gerecht zu werden. Diese Module sind vollständig kompatibel mit allen Scythe-Erweiterungen.

Die genaue Art der Episoden und Module bleibt vorerst ein Geheimnis (einige dieser Komponenten sind in geheimen Boxen), enthalten die Komponenten in dieser Erweiterung ein detailliertes episodisches Handbuch, 13 Plastikminiaturen, 62 Holzplättchen, 2 benutzerdefinierte Würfel, 5 Plättchen, und 100+ Pappmarken.

Wenn Ihr Scythe süchtig seid, dann wartet Ihr sicherlich sehnsüchtig auf Nachschub. Es war bereits länger bekannt, dass es 3 Erweiterungen geben wird. 2 sind bereits veröffentlicht und direkt zu Beginn des Jahres hat Jamey Stegmaier von Stonemaier Games die Details zur 3. Erweiterung bekannt gegeben. 
Nach dem Ersten Weltkrieg sind die Imperien gestiegen und gefallen und Europa steht am Abgrund einer neuen Ära. Die Wirtschaft ist robust, die Moral ist hoch und die Verteidigung stark. Es gibt Berichte aus dem Land von seltsamen Soldaten mit leuchtenden Augen, aber sie scheinen distanziert und harmlos zu sein.
Scythe: Der Aufstieg von Fenris, der Abschluss der Scythe-Erweiterungstrilogie, ermöglicht zwei verschiedene Optionen für jede Spieleranzahl (1-5, wenn du Scythe hast; 1-7 Spieler, wenn du Invasoren aus der Ferne hast):
Kampagne (8 Spiele): Die Geschichte von Scythe geht weiter und endet mit einer acht Episoden Kampagne. Während die Kampagne Überraschungen, Freischaltungen und dauerhafte Elemente enthält, ist sie vollständig zurücksetzbar und wiederholbar.Modular (11 Module): Anstelle oder nach der Kampagne können die neuen Module in The Rise of Fenris in verschiedenen Kombinationen verwendet werden, um den Vorlieben der Spieler gerecht zu werden. Diese Module sind vollständig kompatibel mit allen Scythe-Erweiterungen.Die genaue Art der Episoden und Module bleibt vorerst ein Geheimnis (einige dieser Komponenten sind in geheimen Boxen), enthalten die Komponenten in dieser Erweiterung ein detailliertes episodisches Handbuch, 13 Plastikminiaturen, 62 Holzplättchen, 2 benutzerdefinierte Würfel, 5 Plättchen, und 100+ Pappmarken.

04.01.2018 16:15 von Daniel

Gewinnspiel von Brettspiel-Freunde zum JahresendeHallo liebe Brettspiel-Freunde.

Bei uns dreht sich alles um Spiele... Ja manch einer sagt wir sind etwas verrückt. Kann gut sein. Brettspiele lassen uns in fremde Welten abtauchen, Abenteuer erleben die nicht von dieser Welt sind, in Heldenrollen schlüpfen, oder einfach nur viel Spaß mit Freuden oder Familie haben. 

Manchmal ist man allerdings besessen und kann sich überhaupt nicht richtig frei dem Spiel hingeben. Gerade gestern ist mir das erst passiert. Geplant war es in netter Runde das neue Charterstone zu öffnen und die erste Partie zu spielen. Voller Vorfreude wurde die Box geöffnet, die Karten ausgepackt, das Spielbrett und die Ressourcen ausgelegt. Bei Charterstone handelt es sich um ein Legacy Spiel, welches sich erst im Laufe der Partien entwickelt. Zu Beginn kennt man die Regeln nicht und die Anleitung gibt da (noch) nicht viel her… Also liest man die erste Karte und erfährt worum es geht. Eine Rezession soll dies aber nicht werden.

Was jedoch sehr hinderlich war, dass eine Karte fehlte, die entscheidende Elemente beschreibt (für diejenigen die Charterstone kennen, es war die Karte 12, die die Ausbaukarten und die Zielkarten definieren). So sehr versessen darauf die Spielrunde mit einem tollen neuen Erlebnis zu beglücken, hab ich mich so sehr geärgert und fast eine Stunde damit vertan herauszufinden wie das mit den Ziel- und Auslagen Tableau funktioniert bzw. wo die Karten herkommen, dass ich allen den Spaß verdorben habe.

Warum erzähl ich das? Zum einen möchte ich mich bei einer lieben Person (meiner Freundin) entschuldigen, die mir mal wieder gezeigt hat, dass es nur Spiele sind, die Spaß und Freude bereiten sollten, und kein Frust und Ärger. Gerade jetzt, wo wir in der leider häufig stressigen Weihnachtszeit uns von einem Termin zur nächsten Verpflichtung hetzen, soll doch gerade das Spiel am Spieltisch für Gemeinsamkeit, für Zusammenhalt und Freude stehen.
Und zum anderen, dass wir uns Zeit für unsere Freuden und unsere Familie nehmen sollten, denn ohne sie macht unser Hobby nur halb so viel Spaß.

Ein bisschen Freude möchten wir euch mit unserer Jahresendverlosung auf den Spieltisch bringen. Was man dafür tun muss? Liked unsere Seite bei Facebook und nehmt automatisch an unserer Verlosung zum 31.12. teil. Dort gibt es immer wieder lustiges, interessantes, neues, sowie Rabattaktionen. Das ist einfach, oder?

Gewinnspiellink zu Facebook

In diesem Sinne wünschen wir euch allen eine frohe und verspielte Adventszeit und nehmt das Spielen nicht so ernst wie ich.

Liebe Grüße
Daniel von Brettspiel-Freunde

 

10.12.2017 12:43 von Daniel

Final Fantasy TCG

Die Welt des Final Fantasy TCG bekommt auch im Jahr 2018 weiteren Zuwachs.
Square Enix hat Neuigkeiten für alle Fans des Sammelkartenspiels Final Fantasy bekannt gegeben. Für das Jahr 2018 können wir uns wieder auf viele neue Karten, neue Fähigkeiten und neue Helden freuen.

Ende März 2018 wird Opus V (Opus 5) erscheinen. Der 5. Kartenzyklus im Final Fantasy TCG Universum mit 160 brandneuen Karten.

Final Fantasy TCG Opus 5

Neue Startersets angelehnt an die Opus 5 Karten werden gleichzeitig veröffentlicht.

Final Fantasy 12 Starter Set 2018Final Fantasy 13 Starter Set 2018Final Fantasy 14 Starter Set 2018

 Weiter wird es mit Opus VI (Opus 6) gehen. Geplanter Termin ist Mitte Juli 2018 und wird 130 neue Karten mit sich bringen. 

Final Fantasy TCG Opus 6

Und ein weiteres Set, genauer gesagt Opus VII (Opus 7) wird uns dann hoffentlich die Vorweihnachtszeit 2018 versüßen. Genauer gesagt, ist es für Ende November 2018 geplant. 

Ihr wollt schon jetzt die neuen Sets vorbestellen? Dann schaut doch mal in unserem Webshop. 

17.11.2017 16:49 von Daniel

Wizkids Magic the GatheringWizkids, ein Hersteller von Premium Miniaturen und bekannten Marken wie Mage Knight, Heroclix oder Dungeons & Dragons, hat angekündigt die Zusammenarbeit mit Wizards of the Coast zu intensivieren und eine eigene Magic the Gathering Line auf den Markt zu bringen. Diese soll sammelbare Miniaturen sowie ein eigenes Brettspiel beinhalten. Da kann man echt gespannt sein. Magic the Gathering ist ein Urgestein der Spielgeschichte und ein Koloss im Hinblick auf den Erfolg. Angekündigt ist das Ganze für Herbst 2018.

Hier geht es zur Pressemitteilung von Wizkids:

https://wizkids.com/2017/11/14/wizkids-expands-licensing-partnership-with-wizards-of-the-coast/

14.11.2017 22:51 von Daniel

Spiel 2017

Es gibt 2 Arten von Menschen. Die einen sind die, die nicht zur Spielemesse nach Essen fahren, weil Sie nicht wissen was sie dort sollen, es Ihnen zu weit oder der Weg zu beschwerlich ist. Die Anderen sind die, die das Mekka der Brettspielszene in den heiligen Hallen der Messe Essen besuchen, ungeachtet von Parkplatzproblemen, langen Anreisezeiten, warten vor den Eintrittstüren, übervollen Spieltischen und sonstigen Handicaps. Dennoch haben es dieses Jahr wieder ca. 8000 Menschen mehr gewagt diese beschwerliche Pilgerreise auf sich zu nehmen. Mit einem Rekord von rund 182.000 Besuchern an den 4 Messetagen schlug das Herz der Brett- und Kartenspielszene wieder ein bisschen stärker. 

Die Branche ist weiter im Aufwind und guter gelaunt. Auch dieses Jahr werden wieder 10 % mehr Umsatz erwartet. Gerade Familien- und Expertenspielen sind hier die Umsatztreiber. Brettspiele finden gerade bei jüngeren Erwachsenen wieder mehr Beachtung, was ein erfreulicher Trend ist. Man muss nicht immer nur vor dem Bildschirm datteln. 

Was haben wir denn nun von der Messe mitgenommen? 

Escapespiele sind weiter der Renner und finden auch in diesem Jahr sehr viel Anklang. Gut, macht ja auch extrem viel Spaß und ist wie ein kleines Abenteuer.

Menschen mit Kissen in der Hand können ganz schön Angst machen, wenn Sie auf Werbetour in den Hallen unterwegs sind. Zum Glück kann man sich auf dem Stand dann in einem großen Bett beim Spiel etwas ausruhen.

Kooperative Spiele sind nach wie vor sehr beliebt und finden mehr und mehr Anhänger. Es soll ja Menschen geben die nicht gern verlieren. Für die sind Koop-Spiele ein guter Einstieg. Wenn man dann verlieren sollte, tut man es gemeinsam und schmerzt nicht so stark. 

Story Elemente finden sich in Spielen immer häufiger wieder und es wird von Seiten der Entwickler mehr Wert darauf gelegt. Entweder ist das Spiel selbst sehr stark erzählerisch geprägt oder man liefert eine tiefe und stimmige Hintergrundgeschichte in der Anleitung mit. Heute erzählen Spiele immer mehr eine Geschichte die wir als Spieler erleben und oder beeinflussen. 

Rollenspiele waren dieses Jahr leider sehr wenig vertreten. die vielen Rollenspieltischen der vergangenen Jahre fehlten dieses Jahr fast gänzlich. Was sehr schade ist. 

Miniaturen sind inzwischen ein fester Bestandteil der Brettspiele und nicht mehr nur im Tabletop angesiedelt. Viele Spiele haben Miniaturen und werden damit das Spielgefühl deutlich auf, selbst wenn deren Hersteller vor Jahren nicht im Entferntesten daran gedacht hätten Miniaturen in dem Spiel zu integrieren. Heute, findet man sie sehr häufig. Auch unbemalt können diese ein Spiel verschönern. 

3D auch bei Brettspielen. Nicht nur Miniaturen finden Einzug, Spiele werden immer häufiger durch andere 3D Elemente aufgewertet. Spielpläne die nicht plan sind, oder andere Marker die zusammengesteckt etwas repräsentieren und ein Objekt ergeben. Wir wollen davon mehr, denn es sieht einfach toll aus. 

Es gab so viel zu sehen, die Fülle an Spielen ist unermesslich, für jedes Genre, jedes Thema, jede Vorliebe gibt es etwas Neues und wir sind jetzt erstmal Messe-KO. Um die Frage nach dem "und jetzt?" aus dem Titel zu beantworten: wir freuen uns auf die Neuheiten und wissen wir werden Stress haben alles zu spielen. 

Nach der Spiel ist vor der Spiel, und somit beginnt bereits jetzt die Vorfreude auf die Spiel 2018 vom 25.10 - 28.10.
So, wir werden mal ein paar Neuheiten testen. 

 

02.11.2017 12:44 von Daniel

Graf Ludo LogoSeit 2009 verleiht die Leipziger Messe modell-hobby-spiel den Preis für die schönste Spielgrafik

Spielfreude entsteht nicht nur durch tolle Spielkonzepte und -ideen. Eine ästhetisch ansprechende, spannende und assoziative Gestaltung trägt genauso dazu bei. Mit dem GRAF LUDO wird eben diese kreative Arbeit besonders gewürdigt. Der Preis lenkt somit die Aufmerksamkeit auf die künstlerisch-gestalterischen Elemente von Spielen und wird explizit dem Illustrator bzw. Illustratorenteam zuerkannt.

In die Bewertung fließt neben der Grafik der Spielschachtel auch der visuelle Gesamteindruck aller enthaltenen Spielmaterialien ein.

Der Preis wird in zwei Kategorien verliehen:

  • "Schönste Kinderspielgrafik"
  • "Schönste Familienspielgrafik"

Schönste Familienspielgrafik: Kanagawa

domimage

Grafik: Jade Mosch
Autor: Bruno Cathala, Charles Chevallier
Verlag: iello (im Vertrieb bei Hutter Trade GmbH + Co. KG)

Die Begründung der Jury: Bei „Kanagawa“ finden wir die grafisch perfekte Umsetzung der Spielstory: Es geht um eine besondere Form der Malerei, nämlich jene von japanischen Rollbildern. Schon mit dem Cover erzeugt die Grafikerin eine Anmutung von japanischer Kunst. Man muss diese nicht kennen oder gar studiert haben, aber Jade Mosch besitzt und vermittelt treffend das Gespür für die Atmosphäre. Die Illustration bringt uns mit ihren Anleihen eine ursprüngliche japanische Kunst wieder vor Augen, die in unserem Kulturkreis in den vergangenen Jahren durch die Popularität der Mangas überlagert wurde. Dabei bilden Motivik, zarte Farbwahl und der typische Strich der Pinselmalerei eine stimmige Einheit. So ist „Kanagawa“ nicht nur ein spielerisches, sondern auch ein ästhetisches Vergnügen.

Schönste Kinderspielgrafik: Sleeping Queens 

domimage

Grafik: Jimmy Pickering
Autor: Miranda Evarts & Family
Verlag: Game Factory (im Vertrieb bei Carletto)

Begründung der Jury: Was wäre die Welt ohne Märchen! Bei „Sleeping Queens“ treffen wir auf Hauptdarsteller wie Ritter, Drachen, Königinnen, Hofnarren, die uns heute in Fantasyfilmen und Computerspielen zuhauf begegnen. Doch wie anders sehen die Illustrationen bei diesem Spiel hier aus: Dem Grafiker ist es gelungen, aus Farben und Formen eine unerwartete Optik jenseits von digitaler Vereinheitlichung und modischen Fantasy-Accessoires zu finden. Was auf den ersten Blick plakativ aussieht, zeigt auf den zweiten Blick seine fantasievolle Raffinesse. Da gibt es ein Kleid aus Kuchen, ein Mond ziert ein Dekolleté oder die Sonnenblumenkönigin trägt als Attribute ihrer Macht eine Gießkanne! So ermöglicht es der originelle Stil der Spielgrafik jedem Spieler aus dem klassischen Repertoire der Märchen eigene fantasievolle echte Typen und Persönlichkeiten neu entstehen zu lassen. „Sleeping Queens“ setzt mit seinen Illustrationen ein eigenwilliges und mutiges Statement im Bereich der Kinderspielgrafik.

30.09.2017 09:24 von Daniel

Portal Games LogoEs gibt was neues von Portal Games. Für das beliebt Endzeit Strategiespiel Neuroshima HEX 3.0 gibt es eine neue Fraktion die wir hoffentlich auch bald auf Lager haben werden. Fans bekommen so wieder Schwung in Ihr Spiel und können neue Kombinationen und Taktiken testen. 

Neuroshima HEX 3.0 Iron Gang


"Das dunkle Tosen von blubbernden Motoren und die Wolke aus Staub – die Nacht wird ungemütlich – denn es kommt was auf euch zu: Hunderte bewaffnete Hooligans auf ihren Choppern jagen dir selbst in der Post-Apokalypse noch Angst ein. Wo die Iron-Gang vorbeischaut, bleibt nur Asche übrig. 

Sie kreisen dich mit ihren Choppern ein, und fangen dich mit ihren Netzgeschossen. Damit beginnt für dich erst die grausame Zeit: Prügeltrupps nehmen dich in die Kneifzange und geben dir den Rest. 

Die Iron-Gang ist keine Bande unorganisierter Hooligans. Es ist eine brutale Gruppe marodierender Nomaden, die die Jagd auf dem Rücken ihrer stählernen Rosse zu einer Kunstform perfektioniert haben …"

Mit Rising 5 kommt von Portal Games das erste Familienspiel. Ein buntes und tolles Thema führt euch in die Welt von Asteros. 
Rsing 5

"Vor langer Zeit hat der altehrwürdige König von Asteros die blutrünstigen Monster dieses Planeten mit 4 magischen Runen in das Runentor von Asteros verbannt. Vor fünf Tagen jedoch hat eine unbekannte Macht das Tor geöffnet und den Runencode geändert. Asteros wird abermals von Monstern bedroht! 5 Helden wollen die Monster wieder verbannen: Ekho, Hal, Eli, Nova und ihr Anführer, der weise Orakl. Zusammen nennt man sie die Rising 5! Könnt ihr ihnen helfen den neuen Runencode zu entschlüsseln und die Monster wieder zu verbannen? Bringt den Frieden zurück nach Asteros!
Rising 5: Helden von Asteros ist ein Abenteuer und Deduktion zugleich! Besiegt die Monster, findet mächtige Artefakte und knackt den Runencode! Nur wenn ihr geschickt die 5 Helden von Asteros gemeinsam mit all ihren Stärken nutzt, könnt ihr Asteros retten, bevor euch die Zeit davonläuft."

Rising 5 Spielaufbau
26.09.2017 23:35 von Daniel

Stellt euch einmal vor ihr wärt ... Eichhörnchen! Richtig, Eichhörnchen ... kleine, quirlige, flauschige Pelzwesen. Warum Eichhörnchen? Was 'ne Frage! Falls ihr die Antwort darauf irgendwo in diesem Text erwartet, werdet ihr eine herbe Enttäuschung erleben. Dafür könnt ihr aber sehr viel mehr über das neue Kommunikationsspiel für 3-6 Spieler Was 'ne Frage! von CGE (Czech Games Edition) erfahren, versprochen! 




Aber wo waren wir? Stimmt, Eichhörnchen! Eichhörnchen sind super! Also ... ihr seid Eichhörnchen, die einen Berg erklimmen. Beim Aufstieg stellt ihr euch furchtbar schwere Fragen über persönliche Vorlieben und fragt zum Beispiel einen Mitspieler: Was würde dir mehr fehlen, wenn es plötzlich weg wäre? Berge oder Pizza?“ Was 'ne Frage! Und mit solchen Fragen verbringt ihr euren Aufstieg. Das machen Eichhörnchen nämlich so, aber das wusstet ihr sicherlich schon.



Ihr stellt euch also abwechselnd Fragen, die ihr euch aus euren Handkarten zusammengestellt habt. Habt ihr eine gute Frage zusammengestellt, wählt ihr einen Mitspieler, der sie beantworten muss. Möglichst ehrlich, es sei denn jemand fragt, Wen findest du schlimmer? Jemand, der Büromaterial auf der Arbeit stiehlt oder jemand, der den Geburtstag seines Partners vergisst?, und dein Chef oder dein Partner sind in der Spielrunde dabei. Dann solltest du wahrscheinlich taktisch antworten und keine Kündigung oder Nacht auf der Couch riskieren. Aber ansonsten gilt: Ehrlich währt am längsten! 
Alle anderen versuchen nun zu erraten, wie die Antwort wohl lauten wird. Sie bekommen für richtige Tipps Punkte und der Fragensteller bekommt Punkte, wenn sie falsch liegen. Stellt also ruhig richtig schwere Fragen! Ihr werdet interessante Problemstellungen kennenlernen und eine Menge persönliche Details über eure Freunde erfahren. Und ihr werdet eure Punkte mit kleinen Eichhörnchen anzeigen, die einen Berg erklimmen. Warum Eichhörnchen? Was 'ne Frage! Was wollt ihr denn noch mehr?




Weft doch auch mal einen Blick in die Spielregeln, es lohnt sich! Unter anderem wird dort die alles entscheidende Frage geklärt, warum die Haselnüsse auf der Rückseite Eicheln sind und warum wir euch aber eindringlich empfehlen, mit den Haselnüssen zu spielen, wenn ihr an einem flüssigen Spielablauf interessiert seid. Der ein oder andere ahnt bestimmt schon warum ... ach ja, inhaltliche Fragen werden dort bestimmt auch geklärt. Jaja, da sind wir doch ganz zuversichtlich, aber der Spaß kommt definitiv nicht zu kurz! Und darum geht es doch im Wesentlichen bei Was 'ne Frage: Spaß, Gemeinschaft, persönliche Details und natürlich Eichhörnchen. 


Das war jetzt aber wirklich genug Text. Und schließlich wisst ihr ja auch schon, wo euch noch offene Fragen beantwortet werden. Richtig! Beim vertrauenswürdigen Eichhörnchen um die Ecke. Oder vielleicht waren es auch die Spielregeln, da sind wir uns nie so ganz sicher ... Genug der Worte. Versammelt eure Freunde, werdet zu Eichhörnchen und löchert euch mit Fragen, wenn Was 'ne Frage Ende Oktober 2017 im Handel erscheint.

25.09.2017 11:58 von Daniel

Der Pate Corleones Empire Brettspiel CoverDer Pate - Corleones Empire entführt euch in die Mafia Filmwelt von Francis Ford Coppola bzw. die Romanvorlage von Mario Puzo. Im New York der 50er Jahre versucht ihr als einflussreiche Gangsterfamilie in den verschiedenen Stadtteilen New Yorks Aufträge auszuführen um Einfluss zu gewinnen und Unruhe zu stiften. Erpressung, Diebstahl, Mord, dass sind eure Werkzeuge die euch dem Spielziel näher bringen sollen. Final ist es eure Aufgabe für die eigene Familie so viel Geld wie möglich "erwirtschaftet" zu haben. Wer hierbei am Erfolgreichsten war, gewinnt das Spiel.

CMON und Eric M. Lang als Designer haben einen tolles thematisches Worker-Placement Spiel auf den Tisch gezaubert, welches durch einfache Regeln, schnelles Spiel und viel Atmosphäre besticht. Der hohe Anteil an Interaktion der Spieler macht besonders Spaß, denn man weiß nie, ob die eigenen Pläne nicht durch die einer anderen Famile durchkreuzt werden. 

Das Spiel könnt ihr hier vorbestellen. Als tolles Einführungsvideo legen wir euch Michael's Youtube Vorstellung von Mikes-Gaming-Net ans Herz. Was haltet Ihr von dem Spiel? Hinterlasst uns doch ruhig einen Kommentar

...und vergesst nicht, die Familie ist Alles... 

23.09.2017 12:57 von Daniel

Deutscher SpielePreis LogoDer Gewinner und die weiteren 9 Platzierungen des Deutschen Spielepreis wurden soeben bekannt gegeben. 

Wie jedes Jahr wurden tausende von gut informierten Spielern nach ihren Bestenlisten gefragt. Auch die Leser der Zeitschriften "Fairplay", "spielbox" und "Spielerei" sind als gut informierte Spieler an dieser Wahl beteiligt.

Ausgewählte Journalisten des Fernsehens, des Rundfunks und der Printmedien geben ihr Votum in entsprechenden Bestenlisten ab und ebenfalls über 300 Spielekreise in Deutschland, Österreich und der Schweiz wurden nach ihrer "Bestenliste" gebeten.

Des Weiteren erarbeiten ausgewählte Spielefachgeschäfte jeweils Bestenlisten nach ihren Kriterien.

Die so gewonnen Daten werden zur Auswertung von einem unabhängigen Institut übernommen und verarbeitet. 

Das Ergebnis sieht wie folgt aus: 


1. Platz TERRAFORMING MARS von Jacob Fryxelius (Schwerkraft-Verlag)


Auf den weiteren Plätzen der Top-Ten-Liste des Deutschen SpielePreises folgen die in gleicher Weise hervorragenden Titel wichtiger deutscher und ausländischer Spieleautoren und Verlage:

2. GREAT WESTERN TRAIL von Alexander Pfister (eggertspiele und Pegasus)


3. EIN FEST FÜR ODIN von Uwe Rosenberg (Feuerland)

4. SCYTHE von Jamey Stegmaier (Feuerland)

5. FIRST CLASS von Helmut Ohley und Leonhard Orgler (Hans im Glück)

6. KINGDOMINO von Bruno Cathala (Pegasus)
Kingdomino

6. RÄUBER DER NORDSEE von Shem Phillips (Schwerkraft-Verlag) 
Räuber der Nordsee

7. FABELSAFT von Friedemann Friese (2F-Spiele)
Fabelsaft

8. CAPTAIN SONAR von Roberto Fraga und Yohan Lemonnier (Pegasus)
Captain Sonar

9. MAGIC MAZE von Kasper Lapp (Pegasus)

10. WETTLAUF NACH EL DORADO von Dr. Reiner Knizia (Ravensburger)

Wettlauf nach El Dorado




18.09.2017 18:22 von Daniel

International Gamers Awards

Der International Gamers Awards prämiert, wie viele andere Preise auch, herausragende Spiele bzw. Spielkonzepte des aktuellen Jahrgangs. Aus einer namenhaften Fachjury von 27 internationalen Mitgliedern werden die Nominierungen und finalen Gewinner aus dem Bereich Strategiespiele benannt. 

Für das Jahr 2017 wurden folgenden Spiele nominiert:

Strategiespiele Multiplayer

Strategiespiele 2-Spieler



Strategiespiele Multiplayer

A Fest for Odin (ein Fest für Odin) - Uwe Rosenberg - Feuerland Spiele

Century: Spice Road - Emerson Matsuuki - Plan B Games

First Class - Helmut Ohley - Hans im Glück

Gloomhaven - Isaac Childres - Cephalofair Games

Gloomhaven

Great Western Trail - Alexander Pfister - eggertspiele

Key to the City: London - Sebastian Bleasdale & Richard Breese - R&D Games

Lorenzo il Magnifico - Flaminia Brasini & Virginio Gigli & Simone Luciani - Cranio Creations

Magic Maze - Kasper Lapp - Sit Down!

Scythe - Jamey Stegmaier - Stonemaier Games

Terraforming Mars - Jacob Fryxelius - FryxGames/Stronghold Games

The Colonists - Tim Puls - Lookout Games

Ulm - Günter Burkhardt - HUCH!

Yokohama - Hisashi Hayashi - OKAZU Brand

Strategiespiele - 2-Spieler

Arkham Horror: The Card Game - Nate French & Matthew Newman - Fantasy Flight Games

Caverna: Cave vs. Cave - Uwe Rosenberg - Lookout Games

Holmes: Sherlock & Mycroft - Diego Ibañez - Devir

Santorini - Gord! - Roxley

Star Wars: Destiny - Corey Konieczka & Lukas Litzsinger - Fantasy Flight Games

17.09.2017 12:12 von Daniel
erste Seite
Nach oben