International Gamers Awards Nominierungen 2017

17.09.2017 12:12 von Daniel



International Gamers Awards

Der International Gamers Awards prämiert, wie viele andere Preise auch, herausragende Spiele bzw. Spielkonzepte des aktuellen Jahrgangs. Aus einer namenhaften Fachjury von 27 internationalen Mitgliedern werden die Nominierungen und finalen Gewinner aus dem Bereich Strategiespiele benannt. 

Für das Jahr 2017 wurden folgenden Spiele nominiert:

Strategiespiele Multiplayer

Strategiespiele 2-Spieler



Strategiespiele Multiplayer

A Fest for Odin (ein Fest für Odin) - Uwe Rosenberg - Feuerland Spiele

Century: Spice Road - Emerson Matsuuki - Plan B Games

First Class - Helmut Ohley - Hans im Glück

Gloomhaven - Isaac Childres - Cephalofair Games

Gloomhaven

Great Western Trail - Alexander Pfister - eggertspiele

Key to the City: London - Sebastian Bleasdale & Richard Breese - R&D Games

Lorenzo il Magnifico - Flaminia Brasini & Virginio Gigli & Simone Luciani - Cranio Creations

Magic Maze - Kasper Lapp - Sit Down!

Scythe - Jamey Stegmaier - Stonemaier Games

Terraforming Mars - Jacob Fryxelius - FryxGames/Stronghold Games

The Colonists - Tim Puls - Lookout Games

Ulm - Günter Burkhardt - HUCH!

Yokohama - Hisashi Hayashi - OKAZU Brand

Strategiespiele - 2-Spieler

Arkham Horror: The Card Game - Nate French & Matthew Newman - Fantasy Flight Games

Caverna: Cave vs. Cave - Uwe Rosenberg - Lookout Games

Holmes: Sherlock & Mycroft - Diego Ibañez - Devir

Santorini - Gord! - Roxley

Star Wars: Destiny - Corey Konieczka & Lukas Litzsinger - Fantasy Flight Games