Relic

Das Imperium der Menschheit erstreckt sich über die gesamte Galaxis und umfasst Millionen von Welten. Seit der Zeit
der Großen Kreuzzüge vor 10.000 Jahren hat das Imperium ungezählte Kriege, Opfer und Blutvergießen erdulden müssen. Keiner kennt die Namen der Milliarden Menschen, die heute noch Tag für Tag das Imperium schützen und den Namen des unsterblichen Imperators preisen. In Relic übernehmen zwei bis vier Spieler die Rollen von Charakteren aus dem Universum von Warhammer 40.000. Jeder von ihnen hat besondere Stärken, Schwächen und Sonderfertigkeiten. Die Spieler bewegen sich über den Spielplan, stellen sich Bedrohungen und bekämpfen Gegner, um Aufgaben zu erfüllen, in Erfahrungsstufen aufzusteigen und bessere Waffen zu erwerben. Durch das Erfüllen von Aufgaben können die Spieler mächtige Artefakte, die sogenannten Reliquien erwerben, die es ihnen erlauben, die Innere Ebene zu erreichen, wo sie der äußersten Bedrohung des Imperiums entgegentreten. Der erste Spieler, dem es gelingt, in die Mitte des Spielbretts zu ziehen und die Siegbedingung zu erfüllen, die der Szenariobogen vorsieht, ist der Gewinner des Spiels.

Artikelnummer
AK010
Hersteller
Fantasy Flight Games (FFG)
EAN
4015566012868
Inhalt
1 Stück

45,95

der angegebene Preis ist ein Endpreis zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer


Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-3 Tage


Relic Logo

Willkommen in der grimmen Zukunft des 41. Jahrtausend!

Das Imperium der Menschheit erstreckt sich über die gesamte Galaxis und umfasst Millionen von Welten. Seit der Zeit der Großen Kreuzzüge vor 10.000 Jahren hat das Imperium ungezählte Kriege, Opfer und Blutvergießen erdulden müssen. Keiner kennt die Namen der Milliarden Menschen, die heute noch Tag für Tag das Imperium schützen und den Namen des unsterblichen Imperators preisen.

Relic ArtworkDie Space Marines,genetisch verbesserte Supersoldaten mit überlegenen Waffen und Rüstungen bilden die Elite der Kampftruppen, die in der ganzen Galaxis zuschlagen können. Die Orden der Heiligen Inquisition reinigen das Imperium von Gefahren für seinen Zusammenhalt; ein jeder Agent entschlossen, die Häresie auszumerzen, wo er sie findet. Das Adeptus Ministorum behütet und leitet die Menschheit und sorgt für den rechten Glauben an den Imperator, während das Adeptus Mechanicus die geheiligte Technologie pflegt und überwacht, die das Imperium und seine Kampftruppen am Leben erhält. Die Imperiale Armee, die größte Streitmacht der Galaxis, unterhält zahllose Millionen von Soldaten, dazu Panzerfahrzeuge und riesige Kampfmaschinen – alles, um auf Tausenden von Planeten in unzähligen Gefechten die Flut zurückzuhalten, die unerbittlich gegen das Imperium brandet. 

Relic Artwork

Der ferne Antian-Sektor hat bereits genügend Zwietracht und Schrecken gesehen, aber weitere Düsternis wartet am Horizont. Am Zwielichtrand treibt ein Weltenschiff der Eldar unheilverkündend durch die Leere. Die uralten, mysteriösen Eldar greifen jeden an, der es wagt, die Jungfernwelten ihrer Ahnen zu besudeln, und gleichzeitig halten sie Wacht am Warpriss, der sich vor kurzer Zeit ganz in der Nähe geöffnet hat. Ihre Gründe sind so undurchsichtig wie ihr ganzes Volk, aber sie sind entschlossen, alle Unwürdigen davon abzuhalten, in den Riss vorzudringen, um seine Geheimnisse zu erkunden – und schlimmstenfalls ungeahnte Schrecken zu wecken. 
Der verderbte Einfluss des Risses hat die Saat des Chaos über den Sektor ausgestreut. Chaos-Kultisten und ihre dämonischen Herren zeigen sich in großer Zahl. Verdorbene Xenos greifen an allen Fronten an und machen der Menschheit ihr angestammtes Recht streitig, die Galaxis zu beherrschen. In den Verheerten Regionen marodieren orkische Plünderer, denen schon ganze Planeten zum Opfer gefallen sind. Schwarmflotten der Tyraniden treiben sich an der Verlorenen Front herum und verschlingen Welt um Welt in ihrem unstillbaren Hunger nach jeglicher organischer Materie. 

Relic Artwork

Im Kampf gegen solche Gegner mögen die größten Heroen des Imperiums vergehen. Obwohl der Imperator wahrlich ihre Schritte lenkt und ihnen alle Möglichkeiten erschließt, sich an Körper und Geist zu stählen, werden sie doch unvorstellbaren Gefahren gegenübertreten. Sie müssen den stetigen Verlockungen des Chaos widerstehen, tödlichen Xenos gegenübertreten und jenes Übel niederringen, das den Warpriss verursacht. Um hier zu siegen, benötigen Heroen jedes Körnchen an Talent, jegliche Waffe und all ihren Glauben. Und selbst dies mag im Kampfe nicht ausreichen – wer jedoch Weisheit mitbringt, versichert sich des Beistands von Reliquien, wundersamer Gerätschaften aus dem Dunklen Zeitalter der Technologie oder anderen, längst vergessenen Zeiten. Nur mit solch mächtigem Beistand ist es sicher, dass es den Heroen gelingt, den Sektor vor dem Chaos zu retten.

Worum es bei Relic geht

Relic Artwork

In Relic übernehmen zwei bis vier Spieler die Rollen von Charakteren aus dem Universum von Warhammer 40.000. Jeder von ihnen hat besondere Stärken, Schwächen und Sonderfertigkeiten. Die Spieler bewegen sich über den Spielplan, stellen sich Bedrohungen und bekämpfen Gegner, um Aufgaben zu erfüllen, in Erfahrungsstufen aufzusteigen und bessere Waffen zu erwerben. Durch das Erfüllen von Aufgaben können die Spieler mächtige Artefakte, die sogenannten Reliquien erwerben, die es ihnen erlauben, die Innere Sphäre zu erreichen, wo sie der größten Bedrohung des Imperiums entgegentreten. Der erste Spieler, dem es gelingt, in die Mitte des Spielbretts zu ziehen und die Siegbedingung zu erfüllen, die der Szenariobogen vorsieht, ist der Gewinner des Spiels. 

 

Was ist in der Box? Spieldaten   
  • 10 Charakterfiguren aus Plastik
  • Spielerzahl: 2-4
  • 4 Charakterbasen aus Plastik
  • Sprache: deutsch
  • 4 Plastikstöpsel
  • Dauer: 60-120 Minuten
  • 16 Zählscheiben, unterteilt in
    – 4 Stärke-Scheiben (rot)
    – 4 Wille-Scheiben (blau)
    – 4 Scharfsinn-Scheiben (gelb)
    – 4 Lebenspunkt-Scheiben (grün)
  • Alter: ab 14+
  • 4 sechsseitige Würfel
  • Designer: John Goodenough
  • 1 Spielplan    
  • Artist: Ryan Barger
  • 150 Marker, unterteilt in
    – 40 Charaktermarker
    – 55 Ladungsmarker
    – 55 Einflussmarker
  • 4 Charakterleisten

      

  • 10 Charakterbögen
 
  • 5 Szenariobögen
 
  • 336 Karten, unterteilt in
    – 30 Verderbniskarten
    – 24 Missionskarten
    – 36 Kraftkarten
    – 18 Reliquienkarten
    – 68 Rote Gefahrenkarten
    – 68 Blaue Gefahrenkarten
    – 68 Gelbe Gefahrenkarten
    – 24 Ausrüstungskarten
 
  • 1 Regelheft
 

Relic Artwork

Wenn Ihr Fragen habt meldet euch einfach, wir helfen gerne weiter.
Viel Spaß wünscht das Team von Brettspiel-Freunde.

"Achtung: Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet"

– Es ist noch keine Bewertung für Relic abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben