Gùgōng

Gùgōng macht einen außergewöhnlichen Brauch sich als Spielprinzip zu nutze, der basierend auf dem Korruptionsverbot. Die Spieler übernehmen die Rolle mächtiger chinesischer Familien, die versuchen, durch den Austausch von Geschenken mit Beamten Einfluss und Macht zu erlangen. Die Geschenkkarten, die Sie als Spieler anbieten, müssen einen höheren Wert haben als die, die Sie erhalten, wodurch Sie gezwungen werden, strategische Entscheidungen zu treffen, welche Aktionen Sie in jeder Runde durchführen möchten. Sie reisen durch China, segeln den Canal Grande hinunter, kaufen kostbare Jade, helfen beim Bau der Großen Mauer, sichern sich durch Dekrete Vorteile, beeinflussen das Spiel durch Intrigen und erhalten letztendlich ein Publikum beim Kaiser. Wenn nur einem Spieler dies gelingt, gewinnt er. Wenn mehrere Spieler erfolgreich sind, gewinnt der Spieler mit den meisten Siegpunkten das Spiel.

Artikelnummer
49039
Hersteller
Game Brewer
EAN
5407004490397
Inhalt
1 Stück

46,95

der angegebene Preis ist ein Endpreis zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer


Lieferzeit auf Anfrage

Wir melden uns bei dir, wenn der Artikel wieder verfügbar ist!



Gugong Logo

China 1570. China steht unter der Herrschaft des Longqing-Kaisers der Ming-Dynastie. Nach Jahren der Misswirtschaft und Korruption hat er ein Land in Unordnung geerbt. Er residierte in der Verbotenen Stadt, in der sich viele Kaiser unter der Ming-Dynastie befanden. Der von 1406 bis 1420 erbaute Komplex besteht aus 980 Gebäuden und erstreckt sich über 72 Hektar. Unter der Ming-Dynastie wurde auch die Chinesische Mauer wieder aufgebaut, befestigt und erweitert. In dieser Zeit wurde China von den Mongolen heftig angegriffen. Daher war die Aufrechterhaltung der Großen Mauer unerlässlich. Das meiste von dem, was wir jetzt von der Großen Mauer haben, sind wir der Ming-Dynastie schuldig.

Das Land war bereits für seine sehr komplizierte Bürokratie bekannt, was jedoch auch zu Korruption führte. Obwohl die Strafen für Korruption sehr hoch waren, würden die höchsten Beamten der Verbotenen Stadt so tun, als würden sie das Korruptionsverbot aufrechterhalten, indem sie Geschenke von Petenten annehmen und eines von scheinbar geringerem Wert zurückgeben.

Was ist in der Box? Spieldaten
  • 1 Spielplan
  • Spielerzahl: 1-5
  • 32 Reiseplättchen
  • Sprache: deutsch
  • 5 Reisende Spielfiguren
  • Dauer: 60-90 Minuten
  • 15 Kaiserkanalschiffe
  • Alter: ab 12+
  • 5 Boten Spielfiguren
  • Designer: Andreas Steding
  • 1 Medaille „Nächster Startspieler“          
  • Artist: Andreas Resch, Noah Adelman
  • 5 Intrigenmarker
  • Gùgōng Spielanleitung PDF: deutsch
  • 5 Siegpunktscheiben
 
  • 1 Startspielermarker
 
  • 38 Geschenkkarten
 
  •  20 Jade
 
  • 15 Dekretplättchen 
 
  • 5 Spielertableaus
 
  • 60 Diener
 
  • 5 Doppeldiener
 
  • 1 Regelheft
 

 

Wenn Ihr Fragen habt meldet euch einfach, wir helfen gerne weiter.
Viel Spaß mit Gùgōng wünscht das Team von Brettspiel-Freunde.

"Achtung: Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet"

– Es ist noch keine Bewertung für Gùgōng abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben