Rajas of the Ganges

Durch Taktik und Karma zu Reichtum und Ruhm ...
Im Indien des 16. Jahrhunderts erhebt sich das mächtige Reich der Großen Mogule zwischen dem Indus und dem Ganges. In Rajas des Ganges übernehmen die Spieler die Rolle der Rajas und Ranis, der einflussreichen Adligen des Landes. Sie treten gegeneinander an, um das Imperium zu unterstützen, indem sie ihre Ländereien in wohlhabende und prächtige Provinzen entwickeln. Die Spieler müssen ihre Würfel weise einsetzen und sorgfältig planen wo sie ihre Arbeiter platzieren, ohne die Rolle des Karmas zu unterschätzen und außer Acht zu lassen. Erfolg auf dem Weg zum legendären Herrscher wird euch großen Reichtum und Ruhm einbringen.

Artikelnummer
879783
Hersteller
Huch! & Friends
EAN
4260071879783
Inhalt
1 Stück

41,95

der angegebene Preis ist ein Endpreis zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer


Sofort versandfertig, Lieferzeit 2-3 Tage



Rajas of the Ganges Logo

Aufstrebende Provinzen, florierende Märkte und einflussreiche Palastbewohner weisen den Weg zu Reichtum in der indischen Provinz – doch was bringt all der Besitz, wenn das Karma nicht stimmt?

Die Spieler versuchen, sich mit einer fein verzahnten Kombination aus Würfelmanagement und Workerplacement als die besten Herrscher der Landesgeschichte zu beweisen. „Rajas of the Ganges“ ist ein Strategiespiel von Inka & Markus Brand und erscheint im Herbst 2017 bei HUCH!.

Würfel sind die wichtigste Ressource in diesem Spiel. Dennoch spielt das Glück nur eine begrenzte Rolle, denn einmal gewürfelt, liegen die Würfel bis zu ihrer Verwendung auf den Kali-Tableaus der Spieler. Jeder startet mit 4 Würfeln, 3 aktiven Arbeitern, einem Boot auf dem Ganges sowie einer waldreichen Provinz, die es zu erschließen gilt. Mit prunkvollen Gebäuden lässt sich Ansehen erwerben, und Märkte spülen Geld in die eigene Kasse. Denn darum geht es: Reichtum und Ruhm!

Eine Besonderheit des Spiels ist die Art, wie beides gesammelt wird, nämlich auf gegenläufigen Zählleisten, die nicht nur den Sieger bestimmen, sondern auch das Spielende einläuten, sobald sich die beiden Marker eines Spielers treffen.

In mehreren Runden sammeln die Spieler Geld und Ruhm, indem sie jeweils abwechselnd ihre Arbeiter einsetzen, evtl. anfallende Kosten zahlen und mit ihren Würfeln die entsprechende Aktion ausführen. So lässt sich mit Hilfe des Steinbruchs der Ausbau der eigenen Provinz vorantreiben; die Märkte verschaffen Einnahmen; im Palast warten hilfreiche Unterstützer, und es lohnt auch stets, den Ganges entlangzufahren und lukrative Boni einzustreichen.

In Rajas of the Ganges führen viele Wege zum Ziel. Mit der Baustrategie lässt sich Ruhm sammeln, mit den Märkten Reichtum anhäufen, doch oft bringt gerade eine gelungene Kombination aus allen Möglichkeiten den Sieg. Gutes Karma inklusive!

 

 

Was ist in der Box? Spieldaten
  • 1 doppelseitiger Spielplan
  • Spielerzahl: 2-4
  • 4 Provinztableaus
  • Sprache: deutsch, englisch, französich (das Spielmaterial selbst ist sprachneutral)
  • 4 Tableaus „Kali-Statue“
  • Dauer: 45-75 Minuten
  • 48 Würfel (12 pro Farbe)
  • Alter: ab 12+
  • 64 Provinzplättchen (16 pro Farbe)
  • Designer: Inka & Markus Brand
  • 24 Arbeiter (6 pro Farbe)             
  • Artist: Dennis Lohausen
  • 4 Boote (1 pro Farbe)
  • Rajas of the Ganges Regeln PDF: deutsch
  • 4 Geldmarker (1 pro Farbe)
 
  • 20 Marker (5 pro Farbe – je 4x Aufwertung und 1x Karma)
 
  • 4 Ruhmesmarker (1 pro Farbe)
 
  • 1 Startspielerelefant
 
  • 2 Abdeckplättchen
 
  • 4 Bonusmarker
 
  • 30 Ertragsplättchen (8 weiße, 9 gelbe, 6 rote, 7 braune)
 
  • 8 Flussplättchen
 
  • 1 Spielanleitung 
 

 

Wenn Ihr Fragen habt meldet euch einfach, wir helfen gerne weiter.
Viel Spaß mit Rajas of the Ganges wünscht das Team von Brettspiel-Freunde.

"Achtung: Nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet"

– Es ist noch keine Bewertung für Rajas of the Ganges abgegeben worden. –
Artikel bewerten
1
1
2
3
4
5
Name Kommentar Sicherheitscode Captchar Image
Nach oben